Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Serif
(69 words)

arab. = Füßchen, ist die Bezeichnung für die mehr oder weniger stark ausgeprägten oberen und unteren Begrenzungen der Grundstriche bei den nach DIN 16518 (Klassifikation von Schrift) in den Gruppen 1–5 definierten Drucktypen. Die Serifen werden auf die babylonische Keilschrift zurückgeführt. Sans Serif

Bibliography

Catich, E. M.: The Origin of the Serif. Davenport 1968

Col-lin, P. H.: Dictionary of Printing and Publishing. Teddington 1989, S. 214–215

Cite this page
A. Ihlenfeldt, “Serif”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 29 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191166>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲