Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Shakespeare and Company
(254 words)

Buchhandlung in Paris, gegr. am 19. 11. 1919 von der Amerikanerin Sylvia Beach (1887–1962), angeregt durch ihre Freundin Adrienne Monnier, zuerst als Leihbücherei, in der sich Kunden wie André Gide, Thomas Stern Eliot, André Maurois, Esra Pound u. a. einfanden, die der engagierten jungen Frau dazu verhalfen, daß ihr Laden rasch ein Treffpunkt fortschrittlicher Literaten wurde. Als James Joyce 1920 nach Paris kam, begeisterte er Beach so sehr, daß sie 1922 die erste engl. Ausg. des «Ulysses» und danach noch einige …

Cite this page
K. Gutzmer, “Shakespeare and Company”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191212>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲