Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 124 of 515 |

Society of women employed in bookbinding
(97 words)

gegr. 1874 in London mit dem Ziel, die Rechte der im Buchbindergewerbe tätigen Frauen zu schützen und zu erweitern. Aus den Mitgliedsbeiträgen der S. wurden Zahlungen im Krankheitsfall und bei Arbeitslosigkeit geleistet. Trotz des relativ hohen Anteils von Frauen in diesem Berufszweig wurden ihre Belange bei Tarifverhandlungen kaum berücksichtigt. Da Frauen meist nur zum Falten, Heften und Nähen angelernt wurden, waren sie mit diesen Techniken kaum in andere Berufe zu vermitteln. Der erste engl.…

Cite this page
G. Gabel, “Society of women employed in bookbinding”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191493>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲