Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 55 of 494 |

Sortimentsbuchhandel
(1,037 words)

Unter den Bereichen des verbreitenden Buchhandels ist der S. derjenige, der sich in der Öffentlichkeit am direktesten mit dem Begriff «Buchhandel» deckt. Das Wort «Sortiment» für ein nach Sorten geordnetes Warenlager zum Einzelverkauf wurde im 17. Jh. dem ital. «sortimento» nachgebildet Voraussetzung für die Entstehung des heutigen S.s waren die Reformen um die Wende vom 18. zum 19. Jh., die zur Spartentrennung zwischen herstellendem und verbreitendem Buchhandel führten. Wegbereiter war der Verleger Georg Joachim Göschen, der mit seiner Schrift «Meine Gedanken über de…

Cite this page
K. Gutzmer, “Sortimentsbuchhandel”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 07 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191589>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲