Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Springer-Verlag
(1,752 words)

Berlin / Heidelberg / New York, gegr. am 10. 5. 1842 in Berlin von Julius Springer (1817 bis 1877), dem früh verwaisten Sohn jüdischer Eltern, der als Kind christlich getauft wurde und in Erziehungsanstalten aufwuchs. 1832 trat Springer eine vierjährige Lehre in der von C. F. E. Enslin gegr. Buchhandlung in Berlin an, deren damaliger Inhaber G. W. F. Müller ihm lebenslang eng verbunden blieb. 1836 ging Springer für zwei Jahre zu Paul Neff nach Stuttgart, wo er nützliche Kenntnisse im Kommissionsgeschäft sammeln konnte. Nach einem Volontariat bei Brockhaus & Avenarius…

Cite this page
K. Gutzmer, “Springer-Verlag”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_191760>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲