Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 53 of 494 |

Straubing & Müller
(86 words)

Verlag, Antiquariat und Buchdruckerei in Weimar, hervorgegangen aus dem 1812 von Bernhard Friedrich Voigt gegr. Verlag. Als dieser 1898 nach Leipzig übersiedelte, erwarben die damaligen Faktoren S. und M. die Druckerei. 1919 ging sie in den Besitz von Richard Matthias über. Seit 1926 ersch. hier das «Intern. Adreßbuch der Antiquare», seit 1933 das «Intern. Adreßbuch des Altkunst- und Antiquitätenhandels» und seit 1932 das «Reichsnachrichtenblatt der Buchverleihe». Mit dem Kriegsende 1945 stellte der Verlag seine Tätigkeit ein; die Druckerei besteht weiter.

Cite this page
K. Gutzmer, “Straubing & Müller”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 21 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_192165>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲