Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 9 of 426 |

Strixner, Johann Nepomuk
(330 words)

*1782 in Altötting, † 1855 in München, Zeichner, Kupferstecher und Lithograph. 1797 Schüler H. J. Mitterers, Zeichner an der kurfürstlichen Galerie. 1799 wurde er Schüler Jakob Dorners in der Kupferstechkunst, danach C. v. Mannlichs, für den er 18 Vorlageblätter (in Punktierstich) zu dem Werk «Zeichenbuch für Zöglinge der Kunst und für Liebhaber. Aus Raffaels besten Werken gezogen» (München 1804) anfertigte. S. ging bald danach zur Lithographie über und lie-STRIPPEN – STRIXNER ferte die Federlithographien fü…

Cite this page
H. Wendland, “Strixner, Johann Nepomuk”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_192204>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲