Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 54 of 494 |

Tausendbuchstabenrechnung
(50 words)

ist eine heute nicht mehr gebräuchliche Bemessungsgrundlage für die Kalkulation der Herstellungskosten, die davon ausgeht, daß sich aus dem für Satz und Druck von 1 Tsd. Buchstaben an die Setzerei bzw. Druckerei zu zahlenden Grundpreis der Preis für den gesamten Werkdruck (ohne Bindearbeiten) errechnen läßt. Berechnen

Cite this page
K. Gutzmer, “Tausendbuchstabenrechnung”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200127>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲