Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 200 of 509 |

Ter Hoernen, Peter
(99 words)

Bruder von Arnold Ter Hoernen, erbte zus. mit dessen Witwe das Haus «Zum Lamm». Sein Name erscheint ein einziges Mal in einer Schluß-schrift: Johannes Gerson, Opusculum tripartitum, 20. 5. 1486 (GW 10782). Das Buch ist mit der Type 2 des Nikolaus Goetz gesetzt, die auf einen größeren Kegel gegossen wurde. Mit dieser Schrift wurden noch fünf weitere Werke gedruckt. Das Unternehmen T.s kann daher nur kurze Zeit existiert haben.

Bibliography

Voulliéme, E.: Der Buchdruck Kölns bis zum Ende des 15. Jh.s. Bonn 1903 (ND Düsseldorf 1978), S. lxiv–lxv, vxxix

Geldner Bd. 1, S. 100–102.

Cite this page
S. Corsten, “Ter Hoernen, Peter”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 29 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200210>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲