Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 15 of 32 |

Tsi
(93 words)

(ji, chi, «Sammlung») ist die vierte Gruppe in der traditionellen Klassifikation chinesischer Bücher (siku, ssu-k’u). Sie geht auf das 3. Jh. zurück und teilt Bücher in folgende Gruppen ein: «jing» (Klassiker), «zi» (Philosophie), «shi» (Geschichte) und «ji» (Literatur, Miszellen). Bes. bekannt geworden ist die Einteilung durch die Bibl. des Qianlong (Ch’ien-lung)-Kaisers, der dieser in den Jahren 1772–1782 alles Wissenswerte einverleiben ließ und durch einen eigenen Kat. erschloß: «Siku quanshu zongmu» (Peking: Wuyingdian 1782).

Bibliography

Tsien Tsuen-hs…

Cite this page
H. Walravens, “Tsi”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 09 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200762>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲