Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 114 of 212 |

Ungeleimtes Papier
(47 words)

Papier, bei dem die natürliche Saugfähigkeit seines a Faserstoffes nicht durch einen Zusatz (Harzmilch, Alkylketendimer, synthetischer Leimungsstoff) oder durch eine Oberflächenbehandlung (mit tierischem Leim, Stärke, Cellulosederivat) eingeschränkt ist. In der Regel handelt es sich dabei um a Technische Papiere (Filtrier-, Isolier-, Hygienepapier).

Cite this page
H. Bansa, “Ungeleimtes Papier”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_210171>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲