Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 6 of 515 |

Vale Press
(297 words)

Privatpresse, gegr. 1894 in London von Charles Ricketts, der für die V. drei eigene Schriften entwarf: Die «Vale Type», eine Antiqua mit deutlichen Anklängen an Morris’ «Golden», eine verkleinerte Version als «Avon Type», und schließlich die «King’s Type», eine Halbunziale. Die V. besaß keine eigene Drukkerpresse, sondern Ricketts ließ seine Werke in der kommerziell betriebenen Ballantyne Press in London fertigen. Vorbilder in der Gestaltung waren ihm Bücher der ital. Renaissance. Bes. im Buchschmuck und in der Einbandgestaltung ging Ricketts eigene …

Cite this page
G. Gabel, “Vale Press”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 01 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_220018>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲