Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 16 of 515 |

Walpole, Horace, 4th Earl of Orford
(387 words)

* 24. 9. 1717, † 2 .3. 1797. Der jüngste Sohn des britischen Premierministers Sir Robert Walpole unternahm nach dem Studium in Cambridge eine Bildungsreise durch Frankreich und Italien. Von 1741 bis 1768 war er Abgeordneter des Londoner Parlaments. 1747 erwarb W. eine Villa in der Nähe von Twickenham (südwestlich von London), die er zu einem pseudo-gotischen Ensemble umbauen ließ und Strawberry Hill nannte. Dort sammelte er Bilder, Kunstgegenstände und wertvolle Bücher. 1757 etablierte W. dort s…

Cite this page
G. Gabel, “Walpole, Horace, 4th Earl of Orford”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 05 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_230060>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲