Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 9 of 871 |

Wortschrift
(101 words)

nennt man eine Schrift, die mit ihren Zei-chen ganze Wörter abbildet. Die Bilderschriften, die in ihrer Anfangszeit nur allg. Begriffe wiedergaben, verbanden das Bild stets mit dem gleichen Begriff und demselben Wort. Da jedoch dieselben Wörter in verschiedenen Abwandlungen vorkommen, war die Folge der Bilderschrift eine starke Vermehrung der Zeichen. Um dies zu vermeiden, wurden Hilfszeichen entwickelt, die bestimmte grammatikalische Funktionen übernahmen. Typische Beispiele für die W. sind im Altertum die ägyptische, babylonische, aztekische, hethitische, die Indus-Sc…

Cite this page
G. Pflug †, “Wortschrift”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 29 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_230600>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲