Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 32 of 515 |

Wright, John Buckland
(218 words)

* 3. 12. 1897,† 27. 9. 1954. Nach dem Studium in Oxford und London brachte sich W. die Technik des Holzschnitts und Kupferstichs bei und siedelte 1925 nach Brüssel über, wo er Mitglied der «Xylographes Belges» und Gründungsmitglied der «Société de la Gravure Originale Belge» war. 1929 übersiedelte er nach Paris und ill. die ersten Bücher für die Halcyon Press. Ab 1933 war er auch als Illustrator für die Oriel Press tätig und wurde Mitglied in dem von Stanley Hayter geleiteten «Studio 17». 1934 wurdeW.in die Londoner «Society of Wood Engravers» aufgenommen, und ab 1935 ill. er für die Golden C…

Cite this page
G. Gabel, “Wright, John Buckland”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_230607>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲