Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Unfehlbarkeit
(975 words)

Unfehlbarkeit - Katholisch

Der theol. Begriff U. bez. das Bleiben der Kirche in der Wahrheit bei der vom Hl. Geist geleiteten Auslegung der Offenbarung. Davon abgeleitet kommt unter bestimmten Bedingungen Trägern des hierarchischen Lehramts der Kirche zu, definitiv Lehraussagen m. dem Anspruch auf U. zu treffen.

Ausgehend von der Zusage Jesu Christi, dass die Kirche nicht vernichtet werde (Mt 16, 18), von der Sorge des Apostels Paulus, dass die Gde. an der Überlieferung des Wortes Gottes festhalten (2 …

Cite this page
Bernhard Knorn, “Unfehlbarkeit”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 12 August 2022 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786401_0214>
First print edition: ISBN: 9783506786401, 2021



▲   Back to top   ▲