Abrogation
(206 words)

Abrogation - Katholisch

A. ist die gänzliche Aufhebung eines Gesetzes durch den zuständigen Gesetzgeber; die A. geschieht entweder durch ausdrückliche Bestimmung (vgl. z. B. c. 6 § 1) od. stillschweigend (Obrogation), indem das neue Gesetz dem früheren unmittelbar widerspricht od. die ganze Materie neu ordnet (vgl. c. 20; c. 1502 § 1 CCEO). Zur Bez. der A. verwendet der CIC/1983 neben abrogare (vgl. cc. 3, 6 § 1, 20, 505) auch andere Begriffe (vgl. z. B. r…

Cite this page
Franz Kalde, “Abrogation”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 February 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0013>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲