Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Anklage
(358 words)

Anklage - Katholisch

1. Begriff: Die A. (accusatio) im technischen Sinne ist eine Sonderform der Klage (actio), d. h. der Geltendmachung eines Rechtes vor Gericht. Während die Klage typischerweise ein Recht des Klägers geltend macht, erstrebt die A. eine Tätigkeit des Gerichtes aufgrund eines öff. Interesses. Der Begriff wird in diesem Sinne im Straf- u. Strafprozessrecht verwendet (cc. 1348, 1721 § 1, c. 1472 § 1 CCEO).

Die A. im untechnischen Sinne ist eine Form der Beschuldigung, wie sie z. B. i…

Cite this page
Klaus Lüdicke and Michael Germann, “Anklage”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 May 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0129>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲