Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Autonomie
(2,331 words)

Autonomie - Katholisch

1. Allg. bez. A. das Recht von Personen u. Körperschaften, best. Angelegenheiten in Selbstverwaltung, z. B. durch eigene Rechtsetzung zu regeln. Im KR wird die A. m. autonomia bzw. autonomus bez. (cc. 115 § 3; 323; 580; 586; 708; 806 § 1; 809; 1303 § 1, 1° u. 2°), bei eigenständigen Rituskirchen m. Ecclesia ritualis sui iuris (cc. 111 u. 112) (Ecclesia sui iuris). Ritus bez. gem. c. 28 § 1 CCEO das eigenständige u. unterschiedliche liturgische, theo…

Cite this page
Heribert Hallermann, Hans-Peter Hübner and Richard Potz, “Autonomie”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 23 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0220>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲