Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Auxiliarbischof
(721 words)

Auxiliarbischof - Katholisch

Im Kollegium der Bischöfe nimmt der A. eine bes. Stellung ein. Er wird residierenden Diözesanbischöfen als Hilfsbischof zur Seite gestellt, falls die Größe der Diözese, die Amtsaufgaben des Diözesanbischofs od. schwerwiegende Umstände dieses erforderlich machen (c. 403 §§ 1 u. 2; c. 212 § 1 CCEO). Im dt. Sprachraum nennt man sie WBf., weil sie vor dem Vat II den Diözesanbischof grds. in der Ausübung der bfl. Weihevollmacht vertreten haben, nicht aber in der Jurisdiktionsvollm…

Cite this page
Dominicus Meier, “Auxiliarbischof”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0222>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲