Beichtvater
(1,010 words)

Beichtvater - Katholisch

B. (confessarius) bez. einen Priester, der das Sündenbekenntnis eines Gläubigen (Pönitent) entgegennimmt u. ihm ggf. die sakramentale Absolution (Lossprechung) erteilt. Der Begriff erinnert an das Gleichnis vom barmherzigen Vater (Lk 15, 11 ff.); auch das Bildwort vom guten Hirten (Joh 10) weist dem B. Richtung für sein Wirken. Für die Absolution als jurisdiktioneller Akt bedarf der B. außer der Priesterweihe (c. 965) noch einer s…

Cite this page
Rüdiger Althaus, “Beichtvater”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0245>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲