Contumacia
(403 words)

Contumacia - Katholisch

C. bez. im Strafrecht die Widersetzlichkeit gegen die geltende Ordnung. Eine angedrohte Beugestrafe soll einen Täter vom Begehen einer Straftat abschrecken, eine verhängte Beugestrafe ihn zu Reue u. Umkehr bewegen (daher Besserungs- bzw. Medizinalstrafe), weshalb sie nur bis zum Erlangen dieses Zieles, nicht aber auf Dauer verhängt werden kann (c. 1358 § 1; c. 1424 CCEO). Im Falle der C. ignoriert der Täter diese Warnung u. verhindert bei Fortd…

Cite this page
Rüdiger Althaus, “Contumacia”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0405>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲