Defectus corporis
(303 words)

Defectus corporis - Katholisch

D. bez. ein Weihehindernis aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen.

1. D. finden sich als Weihehindernisse in can. 984, 2° CIC/1917 u. werden bis zum CIC/1983 in Debilitas membrorum, mutilatio, deformitas, Blindheit, Taubheit, gravierende Sprachstörungen, diverse Erkrankungen unterteilt (Irregularität).

2. Abgesehen von verpflichtenden Gesundheitszeugnissen (testimonia; cc. 241 § 1, 1029, 1051, 1° CIC; cc. 342 § 1, 758 § 1, 2° CCEO), fehlen im universale…

Cite this page
Walter Weinberger, “Defectus corporis”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0423>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲