Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Dekretalisten
(371 words)

Dekretalisten - Katholisch

Als D. werden die Kanonisten bez., die das nachgratianische Recht, v. a. der päpstlichen Dekretalen, bearbeiteten. Kanonisten wurden bis zum CIC/1917 (Codex Iuris Canonici) als D. bez. Gratian erfasste in seinem Decr. Rechtsquellen vor 1140 (Gratian, Johannes u. Decretum Gratiani). Nach dem Erscheinen des Decr. entstand bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jh. umfängliches neues Recht (Case Law) in päpstlichen Dekretalen. Ab 1160 sammelten Dekretisten dieses neue Recht u. fügten es unsyst…

Cite this page
Thomas Neumann, “Dekretalisten”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0436>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲