Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Derogation
(296 words)

Derogation - Katholisch

Im KR ist D. der Fachausdruck für die teilweise Aufhebung bzw. Abänderung eines Gesetzes durch den zuständigen Gesetzgeber, welche mittels ausdrücklichen Widerrufs (d. h. wenn der Gesetzgeber eine eindeutige Erkl. abgibt, dass bestimmte Gesetzesnormen abgeändert werden) od. stillschweigend (d. h. durch den Erlass von teilweise konträren od. die Materie z. T. neu regelnden Gesetzesbestimmungen) geschehen kann (vgl. c. 20; c. 1502 CCEO). D. wird in R…

Cite this page
Lothar Wächter, “Derogation”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0450>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲