Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Didaskalie, Syrische
(1,179 words)

Didaskalie, Syrische - Historisch

Die D. ist ein urspr. griech. verfasster Text zur Regelung versch. Fragen des frühchristlichen Gemeindelebens. Da von der Urfassung nur wenige Frag. erhalten sind, gilt eine vollständige Übers. ins Syr., die zwischen dem späten 4. u. dem 6. Jh. datiert wird, als wichtigster Textzeuge (krit. Edition 1979 durch A. Vööbus, vgl. S. Brock u. J.-M. Sauget). Bei der Annäherung an den Originaltext bzw. zur Rekonstruktion v…

Cite this page
Heike Grieser, “Didaskalie, Syrische”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 19 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0471>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲