Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Dienstherrnfähigkeit, kirchliche
(924 words)

Dienstherrnfähigkeit, kirchliche - Staatlich

Unter D. versteht das staatl. Recht der BRD die Fähigkeit von jur. Personen des öff. Rechts, Träger von Beamtenverhältnissen zu sein, also Dienstnehmer als Beamte in öff.-rechtlichen Dienstverhältnissen zu beschäftigen, die nicht dem Arbeitsrecht, sondern öff. Dienstrecht unterliegen. D. in diesem Sinne besitzen nicht etwa alle Personen des öff. Rechts: Nach dem Bundesbeamtengesetz (BBG) u. de…

Cite this page
Hermann Weber, “Dienstherrnfähigkeit, kirchliche”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 16 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0478>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲