Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Diözese
(856 words)

Diözese - Katholisch

1. Dioíkesis (griech.) bez. urspr. die staatl. Verwaltung. Rom rezipierte den Begriff: das Reich wurde unter Diokletian (284-305) in 12 Verwaltungseinheiten (D.) eingeteilt, diese in Provinzen/Eparchien m. einem praefectus (Eparch) an der Spitze. Die Kirche knüpft daran an: D. entspricht der Reichs-D., ihre Untergliederungen waren die Sprengel der Einzel-Bf. m. der Bez. paroikia. Seit dem 5. Jh. beginnt in der Westkirche D. den Sprengel des Bf. zu bez., endgültig ab dem 13. Jh., u. zugl. parochia die Pfarrei. In der Ost…

Cite this page
Helmuth Pree, “Diözese”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 07 December 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0498>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲