Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Dissimulation
(317 words)

Dissimulation - Katholisch

D. ist ein dem kan. Recht eigenes Inst., das dazu dient, ein größeres Übel zu vermeiden. Bei Anwendung der D. verzichtet die zuständige Autorität darauf, Maßnahmen zu ergreifen u. toleriert eine gegen ein allg. Gesetz stehende Handlung, o. dabei das Gesetz zu ändern.

Im Gegensatz zur Dispens erfolgt bei D. keine direkte Anerkennung des gegen das Gesetz gerichteten Verhaltens; es handelt sich um eine schweigende Dispens. Daher ist die D. eng m. der Toleranz verwandt, denn …

Cite this page
Markus Graulich, “Dissimulation”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 16 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0504>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲