Eheassistenz
(1,115 words)

Eheassistenz - Katholisch

Sobald ein Katholik in einer Paarkonstellation beteiligt ist, unterliegt dieser gem. cc. 1108 i. V. m. 1117 der Einhaltung der kan. Formpflicht u. damit der Mitwirkung der beiden Trauzeugen u. des Eheschließungsassistenten, der als Ortsordinarius od. Ortspfarrer entweder qua Amt od. als Priester od. Diakon über delegierte Traubefugnis verfügt, unbeschadet der in c. 1108 § 1 genannten Sonderregelungen der Suppletion gem. c. 144, …

Cite this page
Thomas Meckel, “Eheassistenz”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0547>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲