Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ehebund
(1,039 words)

Ehebund - Katholisch

Der CIC/1917 normierte die Ehe vornehmlich als Vertrag (contractus) u. damit als Rechtsgeschäft i. S. der augustinischen Ehezwecklehre u. des Hauptzwecks der Zeugung u. Erziehung von Nachkommen gem. can. 1013 § 1, dem der Vertragsinhalt des wechselseitig überschriebenen Ius in corpus gem. can. 1081 § 2 entsprach. Dem prokreativen u. kontraktualistischen Verständnis entspr. stellten die gegenseitige Hilfe der Partner („mutuum adiutorium“) u. …

Cite this page
Thomas Meckel, “Ehebund”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 16 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0556>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲