Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Entschuldigung, Entschuldigungsgrund
(799 words)

Entschuldigung, Entschuldigungsgrund - Katholisch

1. Unter E. sind alle Tatbestände zu verstehen, in denen die vorgesehene Sanktion gegen eine Rechtsverletzung aufgrund bes. Umstände auf Seite des Verpflichteten, wie z. B. Irrtum, ausnahmsweise nicht eintritt. E. sind im Strafrecht explizit geregelt, sind aber auch außerhalb des Strafrechts als Elemente der Flexibilität des KR relevant. Sie sind zu unterscheiden von solchen Tatbeständen, bei denen sich die …

Cite this page
Helmuth Pree, “Entschuldigung, Entschuldigungsgrund”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 16 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0655>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲