Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Eucharistische Nüchternheit
(315 words)

Eucharistische Nüchternheit - Katholisch

Der CIC/1983 versteht unter E. den Verzicht auf Speisen u. Getränke jeglicher Art u. Menge vor dem Empfang der Kommunion m. Ausnahme von Wasser u. Medikamenten (c. 919 § 1). Das Fasten vor dem Kommunionempfang geht auf eine altchristliche Tradition zurück, die darin das freudige Warten der Gläubigen auf den himmlischen Bräutigam sah (Mt 25, 1-13). Der einzuhaltende Zeitraum der Nüchternheit wurde zwischen CIC/1917 u. CIC/1983 mehr…

Cite this page
Andreas Bieringer, “Eucharistische Nüchternheit”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0702>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲