Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Exkardination
(195 words)

Exkardination - Katholisch

E. ist die Ausgliederung des Klerikers aus seinem geistl. Heimatverband od. Inkardinationsverband (Teilkirche, kan. Lebensverband od. sonstige inkardinationsberechtigte kirchl. Körperschaft) u. damit der Akt, der die Inkardination (nach CCEO: Askription) des Klerikers beendet (vgl. cc. 265-272; cc. 357-366 CCEO). Da es keine Kleriker o. Heimatordinarien geben darf (c. 265), ist die E. nur in zwei Fällen möglich: wenn der betr. Kleriker zugl. in einen a…

Cite this page
Ludger Müller, “Exkardination”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0719>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲