Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Feldmesse
(308 words)

Feldmesse - Katholisch

F. bez. die Feier einer Hl. Messe unter freiem Himmel (sub divo). Die Tradition der F. reicht bis in karolingische Zeit zurück, dem Beginn einer geordneten Militärseelsorge. F. sind dort fester Bestandteil der Seelsorge, werden aber auch von Milizen u. Vereinen gepflegt. F. bedurften gem. cann. 822 §§ 2 u. 4 der Genehmigung des Ordinarius aus einem gerechten u. vernünftigen Grund. Für die Feier der Eucharistie (Eucharistiefeier) war früher stets ein Altarstein m. eingelassener Reliquie erfoderlich.…

Cite this page
Matthias Pulte, “Feldmesse”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0027>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲