Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Freiwilligendienste
(978 words)

Freiwilligendienste - Staatlich

F. sind staatlicherseits organisierte u. gestaltete altruistisch, d. h. freiwillig u. unentgeltlich erbrachte Betätigungen von Männern u. Frauen im sozialen u. ökologischen Bereich. Sinn der gesetzlichen Ausgestaltung u. Regulierung eines zunächst rein intrinsisch motivierten mitmenschlichen Handelns ist die Ermöglichung einer finanziellen Unterstützung bzw. Flankierung der Freiwilligkeit, v. a. aber die Herstellung …

Cite this page
Jonathan Fahlbusch, “Freiwilligendienste”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0069>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲