Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Fremde
(732 words)

Fremde - Katholisch

1. Begriffsbestimmung u. Legaldefinition: Wer über einen Wohnsitz u./od. Nebenwohnsitz verfügt, heißt an Orten außerhalb seines Wohn- od. Nebenwohnsitzes (c. 102) F. („peregrinus“, cc. 100 i. V. m. 1 u. 96). Eine ähnliche Legaldefinition kennt c. 911 CCEO: Eine Person wird F. in einer Eparchie genannt, die von der versch. ist, in der sie Wohn- od. Nebenwohnsitz hat. Der Unterschied zwischen CIC u. CCEO in der Legaldefinition des F. besteht darin, dass sich im CIC der Begriff sowohl auf die Teilkirche wie auch auf die Pfarrei b…

Cite this page
Markus Walser, “Fremde”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0072>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲