Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Freundschaftsklausel
(560 words)

Freundschaftsklausel - Staatlich

Unter einer F. (lat.: clausula amicabilis) wird eine Regelung in u. a. religionsrechtlichen Verträgen verstanden, m. der sich die Vertragspartner gegenseitig versichern, später etwa auftretende Meinungsverschiedenheiten durch gleichberechtigte Verh. einer friedlich-schiedlichen Lösung zuzuführen. Die F. bindet beide Parteien an Einvernehmlichkeit sowohl hinsichtlich des Bestandes als auch ggf. der Auflösung od. Mod…

Cite this page
Matthias Pulte, “Freundschaftsklausel”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0073>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲