Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Fundamentalismus
(639 words)

Fundamentalismus

Im Zuge fortschreitender Ausdifferenzierung der gesellschaftlichen Teilsysteme in der Moderne verlor die religiöse Deutung der Wirklichkeit ihre zentrale Stellung. Eben dies meint Säkularisierung: Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft u. Politik folgen einer eigenen, ihnen immanenten Logik jenseits religiöser Vorgaben. Daraus folgt jedoch nicht schon, dass Religion verschwindet; sie muss sich jedoch m. dem Status eines Teilsystems begnügen. Diese Differenzierung prägt wesentlich moderne Gesellschaften (Gesel…

Cite this page
René Buchholz, “Fundamentalismus”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0083>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲