Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gemeindeversammlung
(488 words)

Gemeindeversammlung - Katholisch

Nach c. 215 wird allen Gläubigen das Recht zuerkannt, Versammlungen für Zwecke der Caritas, der Frömmigkeit u. zur Förderung der chr. Berufung in der Welt abzuhalten. Bezogen auf grundlegende Fragen ist diese Möglichkeit zum Austausch von Argumenten u. Meinungen für alle Gläubigen einer Pfarrei grds. möglich u. vereinzelt partikularrechtlich bezogen auf die Arbeit des Pfarrgemeinderates ausdrücklich vorgesehen. Die Einladung zur G. geht…

Cite this page
Thomas Schüller and Hans-Peter Hübner, “Gemeindeversammlung”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 20 October 2020 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0147>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲