Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gemeinwohl
(3,486 words)

Gemeinwohl - Staatlich

1. Allg.: G. (lat. salus publica, bonum commune) bez. ideengeschichtlich das Wohl, den gemeinen Nutzen od. auch die Wohlfahrt eines Gemeinwesens. Für die Staats- u. Verfassungsgeschichte u. -theorie fungiert in Rezeption der antiken Staatsphilosophie seit der Aufklärung das G. als Kategorie der Finalität u. der Legitimation des Gemeinwesens. Hier wird G. wegen seiner Deutungsvarianz zu einem …

Cite this page
Michael Droege, Norbert Witsch and Martin Honecker, “Gemeinwohl”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0158>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲