Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gemeinwohl
(3,486 words)

Gemeinwohl - Staatlich

1. Allg.: G. (lat. salus publica, bonum commune) bez. ideengeschichtlich das Wohl, den gemeinen Nutzen od. auch die Wohlfahrt eines Gemeinwesens. Für die Staats- u. Verfassungsgeschichte u. -theorie fungiert in Rezeption der antiken Staatsphilosophie seit der Aufklärung das G. als Kategorie der Finalität u. der Legitimation des Gemeinwesens. Hier wird G. wegen seiner Deutungsvarianz zu einem missbra…

Cite this page
Michael Droege, Norbert Witsch and Martin Honecker, “Gemeinwohl”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0158>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲