Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gerichtsämter
(803 words)

Gerichtsämter - Katholisch

KA ist jedweder auf Dauer eingerichtete Dienst, der der Wahrnehmung eines geistl. Zweckes dient (c. 145 § 1; c. 936 § 1 CCEO). Der Papst ist kraft Amtes oberster Richter der Kirche. Der Diözesan(Epiarchal)Bf. ist in seinem Bistum für alle vom Recht nicht ausgenommenen Sachen Richter erster Instanz. Er übt seine richterliche Gewalt persönlich od. durch den Gerichtsvikar u. Richter aus (c. 1419 § 1; c. 1066 § 1 CCEO). Er allein entscheidet, beraten von einem Untersuchungsrichter u…

Cite this page
Ernst Frhr. von Castell, “Gerichtsämter”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0176>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲