Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gerichtsverfahren, kirchliches
(1,029 words)

Gerichtsverfahren, kirchliches - Katholisch

G. bez. das gesetzlich geregelte Vorgehen (der Dispensgewalt des Diözesanbischofs entzogen: c. 87; c. 1537 CCEO), durch das unter Beschreitung des kirchl. Gerichtswegs (Gerichtsweg, kirchlicher) (im Unterschied zum administrativen Vorgehen) ein m. einer Klage vorgebrachtes Begehren von der kirchl. Gerichtsbarkeit (Gerichtsbarkeit, kirchliche bzw. religiöse) behandelt wird. Das G. dient dem Rechtsschutz, der Feststellung von Tatsachen, …

Cite this page
Rüdiger Althaus, “Gerichtsverfahren, kirchliches”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0189>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲