Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gesetzesinterpretation
(100 words)

Gesetzesinterpretation - Katholisch

Die G. ist der entscheidende Schritt des methodisch geleiteten Verstehens u. damit das Erheben der Bedeutung bzw. des Sinns des Gesetzestexts, um dann die Rechtsanwendung vorzunehmen, in dem ein Sachverhalt unter einen entspr. Tatbestand subsumiert werden kann. Das kath. KR unterscheidet im Rahmen der nichtamtlichen G. die private, wiss., doktrinelle G. durch die Fachgelehrten nach dem Grundsatz Tantum valet quantum probat u. die us…

Cite this page
Thomas Meckel, “Gesetzesinterpretation”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 November 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0220>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲