Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gesetzeskonkurrenz
(2,780 words)

Gesetzeskonkurrenz - Staatlich

Bei der G. (von lat. concurrere) geht es um das Zusammentreffen versch. Normen in Bezug auf dass. Geschehen. Sie ist abzugrenzen von der Gesetzeskollision, bei der sich widersprechende od. wechselseitig ausschließende Rechtsfolgen zusammenstoßen. G. tritt in allen Teilrechtsgebieten u. rechtsgebietsübergreif…

Cite this page
Tristan Barczak, Markus Walser, Heinrich de Wall, Justus von Daniels and Mathias Rohe, “Gesetzeskonkurrenz”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0222>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲