Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gewaltenunterscheidung
(1,540 words)

Gewaltenunterscheidung - Katholisch

In Kongruenz m. den staatstheoretischen Überlegungen von Montesquieu (1689-1755) gründet die Mehrheit aller modernen demokratischen Staaten auf dem bereits der ma. Kanonistik bekannten Prinzip der Gewaltenteilung, um die jeweilige Gewalt im Zaum zu halten (Le pouvoir arrête le pouvoir) u. die staatsbürgerlichen Freiheiten zu sichern. Das kirchl. Verfassungsrecht hat demgegenü…

Cite this page
Christoph Ohly and Christian Heckel, “Gewaltenunterscheidung”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0251>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲