Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Glaubensfreiheit
(1,022 words)

Glaubensfreiheit - Staatlich

Die G. gehört zu den grundrechtlichen Verbürgungen in Art. 4 Abs. 1 GG. Das BVerfG sieht in Art. 4 Abs. 1 u. 2 GG – m. Ausnahme der Gewissenfreiheit – ein einheitliches Grundrecht der Religionsfreiheit, bei dem, erg. um eine Plausibilitätskontrolle, das Selbstverständnis des Rechtsträgers entscheidend ist. Angesichts fortschreitender Pluralisierung u. Individualisierung religiösen Lebens erscheint …

Cite this page
Stefan Muckel, Burkhard Josef Berkmann and Michael Germann, “Glaubensfreiheit”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 28 October 2020 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0269>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲