Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Glocken
(891 words)

Glocken - Staatlich

Die G. aus Metall ist ein kelchförmiges Gefäß m. klingendem Rand u. stummen Scheitel u. besitzt im europäischen Kontext eine charakteristische Form. Rechtlich sind die G. als körperliche Gegenstände eine Sache i. S. § 90 BGB. Ob die G. wesentlicher Bestandteil eines Kirchengebäudes (§ 94 Abs. 2 BGB) od. bloßes Zubehör (§ 97 BGB) ist, wird unterschiedlich beurteilt. Im weltlichen Rechtskreis erfahren die G., die öff.-rechtlich organisierten Re…

Cite this page
Ansgar Hense and Klaus Grünwaldt, “Glocken”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0288>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲