Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Gottesdienst
(4,651 words)

Gottesdienst - Staatlich

Der G. ist für viele Religionsgemeinschaften, so auch für die chr. Kirchen, die zentrale Ausdrucksform des jeweiligen Glaubens. Das Recht des G., d. h. das ius liturgicum, gehört daher zu den wichtigen Regelungsgegenständen des internen Rechts der Religionsgemeinschaften bzw. des KR. Es ist für die röm.-kath. Kirche im CIC…

Cite this page
Peter Unruh, Alexander Zerfaß, Christian Grethlein, Konstantin Nikolakopoulos, Daniel Katz and Farid Suleiman, “Gottesdienst”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0298>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲