Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Grund, schwerwiegender
(272 words)

Grund, schwerwiegender - Katholisch

Der G. ist ein Umstand od. eine Voraussetzung, welche ein Vorgehen rechtfertigt, das vom allg. Gesetz abweicht. Er hat die gleichen Voraussetzungen wie der gerechte Grund (Grund, gerechter) (Verhältnismäßigkeit, Objektivität u. Ausnahmecharakter), aber bei der Bewertung des G. kommt v. a. im Hinblick auf die Verhältnismäßigkeit der Schwere bes. Bedeutung zu, da die Abweichung von der allg. Norm Gesetze betrifft, die für die Kirche u. ihre Ordnung eine bes. Bedeutung haben.

Je sch…

Cite this page
Markus Graulich, “Grund, schwerwiegender”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0322>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲